Seminar: Aggressive Hunde, Halt und Struktur geben durch Regeln und Grenzen

Problematisches Verhalten korrigieren, erwünschtes Verhalten stabilisieren

Theorie-Seminar mit Mirjam Cordt mit zahlreichen Trainingselementen, um die Verhaltensbeeinflussung zum Erfolg zu führen – unterstützt durch viele anschauliche Videos!

15. und 16. Juni 2019

In diesem Seminar werden weitere wichtige Grundlagen und Trainingselemente für ein erfolgreiches Training mit ungehaltenen und übergriffigen Hunden vorgestellt. Es wird der Einfluss des Menschen auf die Entwicklung des Verhaltens beschrieben, wie er den Hund durch Regeln und Grenzen stabilisieren und wie er ihm Beistand geben kann und was er vermeiden sollte, um nicht das unerwünschte Verhalten sogar noch zu verstärken. Ein Exkurs zur Bindung Mensch- Hund sowie zu den „inneren Werten“ des Hundes in Form von Hormonen und Neurotransmittern, die das Verhalten des Hundes maßgeblich beeinflussen, runden dieses Seminar ab.

Sinnvoll ist eine erfolgte Teilnahme am Seminar „Aggressive Hunde, Basis-Arbeit – Ursachen erkennen, elementare Änderungen im Verhalten herbeiführen“. Sie ist jedoch nicht Voraussetzung.

Trainingsmosaik – Verhaltensbeeinflussung

  • Aggression – starker Hund oder Hilferuf?

  • aggressivem Verhalten vorbeugen

  • aggressives Verhalten korrigieren

  • Halt und Geborgenheit geben, der Weg in die sichere Bindung

  • Grenzen setzen mit der AKKKA-Konsequenz

  • den Hund im erwünschten Verhalten stabilisieren

  • die inneren Werte: Hormone und Neurotransmitter