LASS DAS GLÜCK MIT DEINEM NEUEN HUND EINZIEHEN!

EIN ZUHAUSE FINDEN, EIN DAHEIM SCHAFFEN


|Die Onlineschulung für das gelungene Einleben
Deines neuen Hundes bei Dir|

Diese Onlineschulung gibt Dir bewährte Hilfen, Empfehlungen und “Umgangsformen”, die ich in über 20 Jahren Vermittlungsarbeit im Tierschutz immer mehr verfeinert habe.

In dieser Onlineschulung erfährst Du, wie Du:

  • Im Umgang mit Deinem (neuen) Hund von Anfang an alles richtig machst

  • Fehler aus der Vergangenheit erkennst und eine neue, gestärkte Beziehung aufbaust

  • Deinem Hund ein wirkliches Daheim erschaffst

  • Die Grundlage für eine harmonische & glückliche Hund-Mensch Beziehung schaffst

  • Im Tierschutz die Grundlage für eine glückliche Vermittlung Deiner Schützlinge schaffst

So oft wird leichtfertig angenommen, dass nach einem ersten positiven Treffen mit dem Hund nun nichts mehr misslingen kann. Dabei sind so viele wichtige Dinge zu beachten, damit der Hund bei Dir wirklich ein Zuhause auf Lebenszeit finden kann. Unbedachte Aktionen oder Verhaltensweisen aus Unwissenheit können das Zusammenleben enorm erschweren.  Manches Mal sogar soweit, dass der Hund wieder abgegeben wird!

Mit den Tipps und Empfehlungen dieser Onlineschulung wirst Du sämtliche „Stolperfallen“ bei der Adoption direkt erkennen und lernen, diese geschickt zu meiden. So wirst Du die oftmals anspruchsvolle Zeit des Zusammenwachsens und Zusammenfindens kompetent überwinden. Sei Deinem Hund ein sicherer Bindungspartner, sei glücklich mit ihn und lass aus Deinem Zuhause für euch beide ein Daheim werden, in dem Du und Dein (neuer) Hund sich wohlfühlen.

Die Abrechnung findet über Digistore24.com statt.

Damit ist diese Onlineschulung zugleich auch eine wichtige Fortbildung für jedes Tierheim und jeden Tierschützer, um verantwortungsbewusst ein wirkliches Daheim für ihre Schützlinge zu finden.

Mit Hilfe dieser Onlineschulung ist es nicht nur leichter, die ersten Begegnungen zwischen Mensch und Hund nachhaltig positiv zu gestalten, sondern den Adoptanten auch wichtige Empfehlungen für die erste Zeit mitzugeben. Vor allen Dingen können sie vorbereitet werden, inwieweit – und warum! – sich vorübergehend Verhaltensänderungen beim Hund zeigen können.

Diese Onlineschulung ist jedoch nicht nur für all diejenigen gedacht, die einen Hund neu bei sich aufnehmen oder vermitteln. Die Verhaltensempfehlungen und Informationen sind auch für diejenigen hilfreich, die im Zusammenleben mit ihrem Hund Probleme haben und die mit bewährten „Umgangsformen“ und Anleitungen ihrer Beziehung einen Neuanfang geben möchten.

Die Abrechnung findet über Digistore24.com statt.

Kennst Du das auch?

Du möchtest einen Hund adoptieren?

  • Du freust Dich auf deinen neuen Hund – sei es ein bereits erwachsener Hund, oder auch ein Welpe – und möchtest von Anfang alles richtig machen?

  • Du willst wissen, worauf Du achten sollst. Bei Bekannten ist die Adoption eines Hundes missglückt und Du möchtest nicht, dass Dir das gleiche passiert?

  • Du möchtest von Anfang an ein gutes Gefühl haben bei der Adoption und “nichts dem Zufall” überlassen?

  • Du möchtest erfahren, wie wichtig Du tatsächlich für Deinen Hund bist und wie bedeutungsvoll Deine Emotionen und Aktionen für ihn sind!

  • Du bist dir unsicher, wie Du die erste Zeit am besten gestalten sollst, in der Du und der Hund Euch erst einmal kennenlernen müsst?

Die Abrechnung findet über Digistore24.com statt.

Du hast bereits einen Hund adoptiert?

  • Die ersten Tage waren so einfach mit Deinem neuen Hund und nun regt er sich zunehmend über andere Menschen oder andere Hunde auf, reagiert sogar aggressiv? Du erkennst ihn nicht wieder?

  • Du verlierst zunehmend die Freude an Spaziergängen mit Deinem Hund und hast sogar inzwischen Angst vor Begegnungen mit fremden Hunden und fremden Menschen?

  • Du möchtest Deinem Hund vermitteln, dass fremde Menschen und Hunde gar nicht so schlimm sind, wie er befürchtet?

  • Dein neuer Hund gibt Dir so gar nicht das Gefühl, dass er „dankbar“ für sein neues Zuhause ist? Er verhält sich auffällig und Dir wird geraten, jetzt mal „hart“ durchzugreifen und ihm zu zeigen, wer der „Herrscher“ im Haus ist? Du hast bei solchen Ratschlägen Bauchschmerzen und möchtest stattdessen fürsorglich mit Deinem Hund umgehen, damit das Vertrauen in Dich nicht zerstört wird?

  • Du hast das Gefühl, dass sich Dein neuer Hund so gar nicht an Dir orientiert, Du unterwegs Luft für ihn bist und ihr so gar nicht das Bild eines „guten Teams“ abgebt?

  • Du hast mal gehört, dass der Hund sich auffällig verändern und sich auch abwehrend verhalten kann, nachdem er bei Dir eingezogen ist? Du möchtest wissen, warum dies so ist und was man dagegen tun kann bzw. wie Du darauf Einfluss nehmen kannst?

  • Du bist verantwortungsbewusst und möchtest den Hund, den Du adoptiert hast nicht einfach wieder abgeben, nur weil er sich anders als im Tierheim zeigt? Du brauchst hierbei Unterstützung durch die Erfahrungen aus gelungenen und kompetenten Hundevermittlungen?

  • Du spürst, dass Dein Hund das auffällige Verhalten zeigt, weil er überfordert ist und nicht, weil er Dich ablehnt?

  • Du weißt, dass zu einem guten Team immer zwei gehören und dass Dein neuer Hund und Du erst einmal zusammenwachsen müssen. Du weißt aber nicht, worauf Du dabei zu achten hast?

Du hast vor einiger Zeit einen Hund aufgenommen und es gibt Probleme im Zusammenleben mit ihm?

  • Du hast einen Hund adoptiert und anstatt, dass ihr immer besser zueinander findet, hast Du das Gefühl, dass er sich von Dir entfernt? Du verstehst ihn nicht und er versteht Dich auch nicht?

  • Das Zusammenleben mit dem adoptierten Hund ist schwierig, weil er sich ablehnend gegenüber den anderen Familienmitgliedern verhält. Niemand aus Deinem Umfeld kann das verstehen und Du wirst gedrängt, den Hund wieder abzugeben, wenn sich nicht bald etwas daran ändert?

  • Du bist verzweifelt und mit Deinem „Latein am Ende“, denn der adoptierte Hund reagiert auf Dich oder auf ein Familienmitglied vorsichtig, vielleicht sogar misstrauisch oder gar abwehrend?

  • Du möchtest Euch eine neue Chance geben, damit ihr wieder zusammenwachsen könnt, weißt aber nicht wie?

  • Du weißt, dass Du Dich nicht mehr so schuldig oder unfähig fühlen wirst, wenn der Grund für das Verhalten des Hundes gefunden wird und dass auch Dein Umfeld euch beiden dann wieder eine Chance geben wird?

  • Du möchtest bei Deinem (neuen) Hund nicht versagen und schämst Dich, dass Du schon an das Aufgeben gedacht hast oder sogar daran, ihn wieder abzugeben?

Du bist im Tierschutz aktiv und vermittelst Hunde?

  • Du setzt von Anfang an alles daran, dass Dein Schützling, für den Du ein neues Zuhause suchst, und seine neue Familie optimal vorbereitet in die gemeinsame Zukunft starten. Damit möchtest Du verhindern, dass der Hund nach einiger Zeit wieder abgegeben wird, weil er sich anders verhält als erwartet und „es nun nicht mehr passt“?

  • Du bist fassungslos und irritiert, wenn es in der Familie mit dem neuen Hund auf einmal Probleme gibt, obwohl doch alles so gut aussah?

  • Du fühlst mit Deinen Schützlingen mit und bist traurig und enttäuscht, wenn wieder einer von ihnen aus der Vermittlung zurückkommt?

  • Du zweifelst an Deiner Fähigkeit, die Hunde, für die Du ein neues Zuhause suchst, richtig einschätzen zu können, weil sie nach der Adoption im neuen Zuhause auf einmal Verhaltensweisen zeigen, die Du vorher nicht gesehen hast? Du möchtest wissen, warum sie sich so verändern, und wie lange das andauern kann?

  • Du möchtest den Hunde-Adoptanten als Tierschutz-Hunde-Vermittler die richtigen Tipps geben, wie sie die Zeit der Eingewöhnung am besten gestalten?

Wenn ein oder mehrere dieser Punkte auf Dich und Deinen Hund zutreffen, bist Du hier genau richtig.

Mirjam Cordt

Mein Name ist Mirjam Cordt und ich bin Gründerin des DOG InForm Kompetenzzentrums.

“Als Expertin für Tierschutzhunde und Hunde, die auffällige Verhaltensweisen zeigen, bin ich täglich im Einsatz, um Verständnis für diese Hunde zu wecken und das achtsame und harmonische Miteinander von Mensch und Hund zu fördern.”

Warum ich diesen Kurs erstellt habe

Seit 1996 engagiere ich mich im Tierschutz, 2001 gründete ich den Verein „Hilfe für Herdenschutzhunde e.V.“, und ich kümmere mich um die Schützlinge und deren Vermittlung.

In all den Jahren dieser Tierschutzarbeit, aber auch in der Verhaltensberatung und im Kontakt mit anderen Tierschutzvereinen, werde ich immer wieder damit konfrontiert, dass zwar die Liebe zum Hund und der Wunsch, einem Hund aus dem Tierschutz ein neues Zuhause zu geben, vorhanden sind, aber dann doch häufig viele Fehler gemacht werden und zu unbedacht an die Adoption herangegangen wird.

Dadurch machen sich die Menschen das Leben mit ihrem (neuen) Hund unnötig schwer; so schwer, dass oftmals der Hund wieder abgegeben wird. Dabei hätten doch Hund und Menschen super zusammengepasst und hätten ein harmonisches Team bilden können, wenn sich an bestimmte Empfehlungen und „Umgangsformen“ gehalten worden wäre. Diese Enttäuschung auf beiden Seiten muss dank dieser Onlineschulung nicht mehr sein!

Die Abrechnung findet über Digistore24.com statt.

So auch bei der Vermittlung von Eloy

Eloy war von einem Tierschutzverein tatsächlich 5-mal fehlvermittelt worden. Obwohl er sich im Tierschutz immer sehr offen für alle Menschen zeigte, sucht er sich in der neuen Familie stets einen Menschen aus, den er dann schützte und letztlich sogar vehement vor den anderen verteidigte. Fremde Personen tolerierte er in dieser Zeit überhaupt nicht mehr. Das war für die Tierschützer umso verwunderlicher, da er sich doch im Tierheim so sehr über jede Person gefreut hatte!

Mirjam Cordt

Sie dachten schon, dass er keine Bindung zu mehreren Menschen eingehen möchte und am besten zu einer Einzelperson vermittelt werden sollte. Als sich dann wieder Interessenten fanden, ein junges Pärchen, die ihn unbedingt adoptieren wollten, rieten die Tierschützer ab.

Zu enttäuscht waren sie von all den fehlgeschlagenen Vermittlungen zuvor, sie unterstellten Eloy sogar „Falschheit“ und „Unberechenbarkeit“. Zum Glück gab das junge Paar Eloy nicht auf, es wollte sich wirklich engagieren und kontaktierte mich, damit ich die Adoption begleite. So unterstützt war nun auch der Tierschutzverein bereit, eine erneute Vermittlung von Eloy zu wagen.

Dank meiner Erfahrung konnte ich dem interessierten jungen Paar vorhersagen, wie sich Eloys Verhalten nach dem Einzug entwickeln wird und vor allen Dingen: warum er sich so verhalten wird. Dies weckte Verständnis für Eloy, war doch sein Verhalten eigentlich ein Hilferuf nach einer sicheren Bindung. Er sehnte sich so sehr nach einem Zuhause, dass er in Stress geriet und es verteidigte.

Über eine achtsame Eingewöhnung und Dank der bindungsorientierten Trainingselemente „LSR – Lenken des sozialen Referenzierens“ und „Der Reiz als Erfolgsauslöser“ für eine optimistischere Erwartungshaltung, konnten sich Eloy auf neue Menschen wieder freundlich einlassen, seine Menschen verstanden ihn und konnten so besser mit ihm und seinen „besonderen“ Verhaltensweisen umgehen.

Mit Zunahme der sicheren Bindung beruhigte sich Eloy nach und nach. Er wurde wieder umgänglich, liebte seine beiden Menschen und konnte auch fremden Personen wieder freundlich begegnen. Eine absolut gelungene Vermittlung, die – dank meinem „Gewusst wie!“, zu einem wirklichen Happy End gefunden hat.

Die Abrechnung findet über Digistore24.com statt.

Oder auch bei der Vermittlung von Lilo

Lilo wurde von einem Tierschutzverein als Zweithund zu einer älteren Hündin vermittelt. Die ersten Treffen sahen laut Aussagen der vermittelnden Tierschützerin und der neuen Familie super aus. Auch der erste Tag im neuen Zuhause schien harmonisch. Alle waren glücklich und freuten sich über das gelungene Happy End.

Bis zum nächsten Tag, an dem alles auf einmal so ganz anders war: Lilo, die tags zuvor noch so verträglich mit der älteren Hündin des Hauses schien, knurrte sie auf einmal weg, verteidigte ihr Futter und die Leckereien. Es ging so weit, dass sich die ältere Hündin kaum noch im Haus bewegen durfte, ohne von der Neuen attackiert zu werden.

Die Ältere zog sich daraufhin ins Schlafzimmer zurück und traute sich dort nicht mehr heraus. Die Familie war fassungslos, sah doch am Vortag alles noch so harmonisch aus. Auf den Spaziergängen, beim Spielen, beim Kuscheln, bei jeder gemeinsamen Aktion schienen die beiden Hündinnen die perfekte Kombination. Wie konnte es plötzlich so kommen?

Ich gab sofort die ersten Hilfen, die auch eine Entspannung in die Situation brachten, aber die Familie hatte sich innerlich schon von Lilo gelöst und gab sie tags darauf ab. Sie wollten keine Zeit und keine Gefühle mehr in den neuen Hund investieren und unterstellten sogar dem Tierschutzverein, dass dieser sie bezüglich des Verhaltens der Hündin angelogen hätte.

Somit kam Lilo wieder ins Tierheim zurück, ein trauriger Rückläufer mehr, der nicht hätte sein müssen ☹

Aber auch Lilo bekam letztlich ein Happy End! Bei der nächsten Vermittlung bat mich der Tierschutzverein – beeindruckt von der Wirkung meiner ersten Hilfen – gleich zu Beginn dabei zu sein, denn auch hier gab es bereits eine Hündin in der Familie.

Auch die neue Familie zeigte sich offen für meine Empfehlungen, setzte alles von der ersten Begegnung an perfekt um und … “wenn sie nicht gestorben sind, so leben sie noch heute glücklich und zufrieden in Eintracht zusammen“ 😊

Die Abrechnung findet über Digistore24.com statt.

Diese Onlineschulung ist ein absolutes Herzensprojekt von mir!

Mir liegt der Tierschutz und das Wohl der Hunde mit ihren Menschen sehr am Herzen! Dank meines großen Erfahrungsschatzes habe ich in dieser Onlineschulung wertvolle, in unzähligen Vermittlungen und Verhaltensberatungen bewährte und überaus hilfreiche Empfehlungen und Tipps zusammengestellt, die jede Hundevermittlung und das Zusammenwachsen von Mensch und Hund großartig unterstützen. Durch diese Onlineschulung  hat nun jeder interessierte, adoptionswillige Hundefreund die Möglichkeit, auch dann einem Hund kompetent ein Daheim zu schaffen, wenn er nicht von direkt vor Ort von uns betreut werden kann.

Es ist mir wichtig, dass mein Wissen und meine bewährten Verhaltensempfehlungen zu einem gesunden und entspannten Umgang mit dem neuen Hund nicht mehr nur einem eingeschränkten Kreis zugänglich sind.

Mit dieser Onlineschulung möchte ich auch Dir helfen, Verständnis für die Verhaltensweisen Deines neuen Hundes zu bekommen und ihm dabei zu helfen, sich immer mehr einzuleben und ganz in Deinem Leben anzukommen!

Hier werden Dir alle Grundlagen vermittelt, die Du für einen guten (Neu-)Start mit dem neuen Hund brauchst.

Was Du durch die Onlineschulung „Ich halte Dich – lass das Glück mit Deinem neuen Hund einziehen – ein Zuhause finden, ein Daheim schaffen“ gewinnst:

  • Deine Entscheidung für einen bestimmten Hund ist nicht von vorneherein zum Scheitern verurteilt.

  • Du verstehst, warum der erste Eindruck, den der Hund von dem neuen Menschen gewinnt, so überaus wichtig ist

  • Du stellst bereits bei den ersten Treffen mit dem Hund die Weichen für ein harmonisches Zusammenleben.

  • Du wirst ein vorsichtiges, wenn nicht sogar misstrauisches Verhalten des Hundes nicht dahingehend falsch deuten, dass er grundsätzlich keinen Kontakt haben möchte, sondern wissen, dass auch er sich nach einer sicheren Bindung sehnt

  • Du wirst die Basis schaffen, durch die sich der Hund mehr an Dir orientiert

  • Du wirst Verständnis für die Verhaltensentwicklung Deines neuen Hundes in den verschiedenen Bindungsphasen haben und wissen, wie Du damit umgehst

  • Du wirst Konflikte beim Eingewöhnen in das neue Zuhause vorhersehen und kompetent umgehen können

  • Konflikte wirst Du nicht unnötig anfachen, sondern sie mit dem „Prinzip von Geben & Nehmen“ erkennen und entschärfen

  • Du wirst den Hund achtsam führen, und dank Dir kann eine gezielte, emotionale (Um-)Bewertung der Umwelt erfolgen

  • Du wirst den Optimisten in Deinem Hund wecken, so dass aus seiner negativen Erwartungshaltung Menschen und/oder anderen Hunden gegenüber, eine positive Einstellung wird

  • Dein Hund wird sein Zuhause als einen Ort der Sicherheit wahrnehmen, er wird sich angekommen, Daheim, fühlen

  • Für Deinen Hund wird das (neue) Zuhause ein dauerhaftes Daheim werden

ACHTUNG: In dieser Onlineschulung ist die beliebte Schulung „Ich halte Dich – wecke den Optimisten in Deinem Hund“ enthalten, so dass Du sie nicht zusätzlich kaufen musst!

Was Dich in dieser Onlineschulung „Ich halte Dich – lass das Glück mit Deinem neuen Hund einziehen – ein Zuhause finden, ein Daheim schaffen“ erwartet:

  • 11 Module mit insgesamt 29 Lektionen

  • 1 Modul extra über Welpen mit 1 Stunde Länge!

  • über 7 Stunden Videomaterial

  • bewährte Tipps und Verhaltensempfehlungen, um bereits beim Kennenlernen des Hundes einen optimalen Beginn für eine vertrauensvolle Bindung zu schaffen

  • die Erklärung dafür, warum ein Hund sich bei Dir beim Eingewöhnen so ganz anders verhalten kann, als er im Tierschutz oder beim Vorbesitzer beschrieben worden war. Mit dem Verständnis für diese Verhaltensänderungen werden Konflikte erkannt und notwendige Managementmaßnahmen aufgezeigt

  • Schritt-für-Schritt-Anleitungen: An drei verschiedenen Hunden wird der Aufbau der beiden Trainingselemente “LSR – Lenken des sozialen Referenzierens” und “der Reiz als Erfolgsauslöser” vorgestellt und detailliert kommentiert

  • Die Ressourcenverteidigung mit dem „Prinzip von Geben & Nehmen“ wird an einem Video mit zwei Hunden detailliert und anschaulich erklärt

  • Bonus-Video “Räuspern – Ankündigung von Handlungen”

Die Abrechnung findet über Digistore24.com statt.

Diese Onlineschulung „Ich halte Dich – lass das Glück mit Deinem neuen Hund einziehen – ein Zuhause finden, ein Daheim schaffen“ steht Dir für mindestens 5 Jahre zur Verfügung. Du kannst sie Dir von jedem Ort aus, an dem Du eine ausreichende Internetverbindung hast, so oft anschauen wie Du magst!

TIERSCHUTZRABATT

Du bist in einem Tierschutzverein aktiv und möchtest Dich und Dein Team weiterbilden?
Dann habe ich für Dich besondere Vergünstigungen!